Lepinox® PlusPflanzenschutzmittel für den Erwerbsgartenbau

Bacillus thuringiensis var. kurstaki

52,90 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 5 Werktage

Lieferform: Pulver (1 kg)

  • Warum kann ich diesen Artikel nicht kaufen?: Verkauf und Versand nur bei vorhandener Sachkunde - Sachkundeausweis muss uns vorliegen. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: bestellung@katzbiotech.de oder Tel. 033704 675-10.
  • Artikel-Nr.: 4573
  • Achtung: Pflanzenschutzmittel für den Erwerbsgartenbau
Lepinox® Plus Biologisches Insektizid gegen spezifische Schmetterlingsraupen im Obst-, Gemüse-... mehr
Produktinformationen "Lepinox® Plus"
Lepinox® Plus

Biologisches Insektizid gegen spezifische Schmetterlingsraupen im Obst-, Gemüse- und Weinbau.

Lepinox Plus ist wirksam gegen eine Vielzahl von Schmetterlingsraupen und lässt sich gut mit Nützlingen und anderen biologischen Mitteln kombinieren.

Die Anwendung sollte rechtzeitig gestartet werden, etwa eine Woche nach dem Falterflug. Bestimmung des Flugzeitpunktes mittels Pheromonfallen. Lepinox Plus wirkt am besten gegen die ersten Larvenstadien L1 und L2.

Beim Einsatz von Lepinox Plus entstehen keine Rückstände und es müssen keine Wartezeiten eingehalten werden.

Wir wirkt Lepinox® Plus?
Nachdem die Raupe das in Lepinox® Plus enthaltene Kristallprotein geschluckt hat, löst es sich im Darm und das Toxin perforiert die Darmwand. Die Raupe hört auf zu fressen, bewegt sich langsamer, verfärbt sich schwärzlich und stirbt innerhalb von 3 Tagen.
Lepinox® Plus Einsatz im Obstbau u.a.: Schokoladenbrauner Fruchtblattwickler,... mehr
Einsatz
Lepinox® Plus

Einsatz im Obstbau u.a.:
Schokoladenbrauner Fruchtblattwickler, Fruchtschalenwickler, Bräunlicher Obstbaumwickler an Apfel und Birne
Eulenarten (Noctuidae) in Erdbeeren im Freiland und unter Glas

Einsatz im Gemüsebau im Freiland und unter Glas u.a.:
Eulenarten (Noctuidae) in Buschbohne, Fenchel, Erbse, Kürbis, Mangold, Sellerie, Speiserüben, Spinat, Zucchini (im Freiland und Gewächshaus);
Eulenarten (Noctuidae) in Tomaten (im Freiland und Gewächshaus);
Kohlmotte, Kohlweißlings-Arten in Speiserüben (im Freiland und Gewächshaus)

Einsatz im Weinbau u.a.:
Einbindiger und bekreuzter Traubenwickler

Ausbringung:
Eine Woche nach Flug der Falter gegen die Larvenstadien L1 und L2 einsetzen. Bestimmung des Flugzeitpunktes mittels Pheromonfallen.
Für gleichmäßige und ausreichende Benetzung der Blätter mit dem Mittel sorgen. Die Wassermenge variiert je nach Pflanzenhöhe zwischen 500 und 1.500 l/ha (pH-Werte von mehr als 8 sollten in der Spritzbrühe vermieden werden).

Bedingungen:
Temperatur: zwischen 10-20 °C
UV-empfindlich - nur bei niedriger Einstrahlung ausbringen.
Wiederholung: Behandlung nach 7 - 10 Tagen wiederholen.
Bei Starkregen nach der Behandlung ebenfalls wiederholen.
Pro Kultur und Jahr sind maximal 3 Behandlungen zugelassen.

Kombinierbarkeit mit Nützlingen:
Lepinox® Plus wird bis zur höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge als nicht bienengefährlich und nicht schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten, Raubmilben und Spinnen eingestuft.

Lagerung:
In einem belüfteten Pflanzenschutzmittellager, kühl, trocken und frostfrei lagern. Angebrochene Verpackungen sorgfältig verschließen. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Haltbarkeit:
Bei Raumtemperatur (21-24 °C) ist das Produkt 3 Jahre haltbar.

Wartezeiten: KEINE

Mischbarkeit:
Lepinox® Plus kann mit den meisten Pflanzenschutzmitteln gemischt werden.
Ausgenommen sind hoch alkalische (z.B. Bordeauxbrühe, Kalk, Kaliwasserglas, basische Dünger, Kaliumbicarbonat, u.v.m.) und einige Blattdünger.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left