Blattläuse LausmixboxEinwöchige Vorbestellung erbeten.

Sitobion avenae, Rhopalosiphum padi

12,50 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 bis 10 Werktage

Lieferform: Läuse auf bewurzelten Pflanzen in einer Box

  • Artikel-Nr.: 2071
  • Achtung: Einwöchige Vorbestellung erbeten.
Metaphycus flavus gegen Napfschildläuse Wirkung gegen: Halbkugelige Napfschildlaus... mehr
Einsatz
Metaphycus flavus gegen Napfschildläuse

Wirkung gegen:
Halbkugelige Napfschildlaus Saissetia coffeae, Schwarze Napfschildlaus Saissetia oleae und Teilwirkung gegen Gemeine Napfschildlaus Coccus hesperidum (nur kleine Stadien)

Neben Parasitierung werden junge Schildlausstadien auch angestochen und ausgesaut (host-feeding), die infolge dessen absterben.

Einsatz:
ab Sichtbarwerden der ersten Schildläuse

Einsatzort: Innenraum, Gewächshaus

Bedingungen:
Temperatur: aktiv bei 18 - 30 °C, optimal sind 25 °C
Luftfeuchte: keine hohen Ansprüche, > 50 %
Licht: benötigt Langtagbedingungen (> 14 Stunden Licht) und hohe Lichtintensität
Ameisen behindern Metaphycus bei der Eiablage.
Nicht an sehr heißen Orten im Sommer nicht ausbringen, sehr hohe Temperaturen (>32 °C) möglichst vermeiden.

Einsatz: von März - Oktober

Einsatzmenge:
variiert je nach Befallsstärke
bei Befall: 15 - 25 Tiere/ befallener Pflanze; 3 x im Abstand von 3 Wochen wiederholen

Erfolgskontrolle: Kontrolle nur bei kleinen hellgelben Stadien durchführen; 3-4 Wochen nach Freilassung ist auf der parasitierten Schildlaus ein heller, etwas erhöhter Streifen sichtbar; Schildlaus schlüpft aus kleinem, rundem Loch; neue Blätter und Triebe sind befallsfrei.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left