Diglyphus isaea

Diglyphus isaea

32,60 €

Staffelpreise anzeigen

Menge Stückpreis
bis 1 32,60 € *
ab 2 31,90 € *
ab 5 31,30 € *
ab 10 30,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 5 Werktage

Lieferform: Adulte in Röhrchen (250 Stück)

  • Artikel-Nr.: 4500
Minierfliegen biologisch bekämpfen mit Diglyphus isaea Diese Schlupfwespe ist bei uns... mehr
Produktinformationen "Diglyphus isaea"
Minierfliegen biologisch bekämpfen mit Diglyphus isaea

Diese Schlupfwespe ist bei uns heimisch und hat sich als zuverlässiger Gegenspieler von allen, in unseren Kulturen auftretenden Minierfliegenarten erwiesen.

Diglyphus isaea ist schwarz gefärbt und schimmert metallischgrün. Mit 2 mm Größe ist sie kleiner als Dacnusa und hat auch deutlich kürzere Fühler.

Das Diglyphus-Weibchen legt seine Eier außen am Körper der betäubten Minierfliegenlarve ab (Ektoparasit). Die Schädlingslarve hört sofort auf zu Fressen. Die Schlupfwespenlarve schlüpft, ernährt sich von der Minierfliege und tötet sie damit ab.

Wir empfehlen den kombinierten Einsatz mit Dacnusa sibirica.
Diglyphus isaea gegen Minierfliegen Wirkung gegen: Phytomyza - und Liriomyza -Arten;... mehr
Einsatz
Diglyphus isaea gegen Minierfliegen

Wirkung gegen: Phytomyza- und Liriomyza-Arten; bevorzugt 2. und 3. Larvenstadium

Einsatz:
ab Sichtbarwerden der ersten Fraßpunkte (feeding-points) oder Miniergängen auf den Blättern

Einsatzort: Innenraum, Gewächshaus

Bedingungen:
Temperatur: mindestens 18 °C, optimal sind 20 - 27 °C
Licht: langtagabhängig, Einsatz von März - Oktober möglich
Luftfeuchte: > 65 %

Diglyphus isaea entwickelt sich bei höheren Temperaturen schneller als Dacnusa sibirica und wird deshalb besonders in den heißen Sommermonaten ab Juni eingesetzt.

Einsatzmenge:
variiert je nach Befallsstärke
schwacher Befall: 0,5 - 1 Tiere/ m²; 2 x im Abstand von 2 Wochen wiederholen
starker Befall: bis zu 2 - 4 Tiere/ m²; 2 x im Abstand von 2 Woche wiederholen

Wir empfehlen den kombinierten Einsatz mit Dacnusa sibirica.

Erfolgskontrolle:
im Bestand schwierig. Blätter mit Minierfliegenpuppen in verschlossene Gläser packen und Abschlupf von Schlupfwespen kontrollieren.
Diglyphus isaea gegen Minierfliegen Ausbringung: Röhre mit den Tieren erst im Bestand... mehr
Anwendung
Diglyphus isaea gegen Minierfliegen

Ausbringung:
Röhre mit den Tieren erst im Bestand öffnen. Tiere gleichmäßig im Bestand verteilt freilassen. Befallsherde stärker belegen. Verpackungsmaterial für einige Tage im Pflanzenbestand lassen, damit darin verbliebene Tiere noch ausfliegen können.

Lagerhinweis:
Nützlinge sofort nach Erhalt abends oder morgens ausbringen.
Maximal ein Tag bei 8-12 °C lagerbar.

Nützlinge reagieren sehr empfindlich auf Chemie. Daher sollte einige Zeit vor dem Einsatz kein chemischer Pflanzenschutz mehr erfolgt sein. Bitte informieren Sie sich in einer Nebenwirkungsliste über Wartezeiten.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left