Phytoseiulus persimilis

Phytoseiulus persimilis

10,15 €

Staffelpreise anzeigen

Menge Stückpreis
bis 1 10,15 € *
ab 2 9,60 € *
ab 5 9,10 € *
ab 10 8,60 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 5 Werktage

Lieferform: Raubmilben, Jungtiere und Eier auf Blättern

  • Artikel-Nr.: 2040
Spinnmilben mit Phytoseiulus persimilis biologisch bekämpfen Die Raubmilbe Phytoseiulus... mehr
Produktinformationen "Phytoseiulus persimilis"
Spinnmilben mit Phytoseiulus persimilis biologisch bekämpfen

Die Raubmilbe Phytoseiulus persimilis ernährt sich ausschließlich von Spinnmilben und deren Eiern. Sie unterscheidet sich von ihrer Beute durch ihre leuchtend rote Färbung, ihre tropfenförmige Gestalt und die wesentlich größere Beweglichkeit. Mit einem Lebenszyklus von 7 bis 8 Tagen vermehren sich die Raubmilben bei 25 °C doppelt so schnell wie die Spinnmilben.

Phytoseiulus persimilis kann in zahlreichen Kulturen unter Glas und z.T. auch im Freiland gegen Spinnmilben eingesetzt werden. Der Einsatz ist erst bei vorhandenem Befall möglich.

Die Kombination mit Amblyseius californicus ist zu empfehlen und bietet einen längerfristigen Bekämpfungserfolg gegen Spinnmilben. Diese beiden Raubmilben sind auch als Mix erhältlich.
Phytoseiulus persimilis gegen Spinnmilben Beute: Gemeine Spinnmilbe Tetranychus urticae... mehr
Einsatz
Phytoseiulus persimilis gegen Spinnmilben

Beute: Gemeine Spinnmilbe Tetranychus urticae

Einsatz: Freiland, Gewächshaus, Innenraum

Einsatzzeit:
sofort ab Befallsbeginn; ganzjährig möglich

Bedingungen:
Temperatur: optimal 20 - 27 °C
Luftfeuchte: 50 - 65 %
Bei Temperaturen über 30 °C und einer Luftfeuchte von < 50 % entwickeln sich die Raubmilben langsamer als die Spinnmilbe, sodass der Bekämpfungserfolg genau kontrolliert werden muss.

Kurzes Übersprühen der Pflanzen mehrmals täglich fördert die Entwicklung und Vermehrung der Raubmilben!

Einsatzmenge:
variiert je nach Befallsstärke
leichter Befall: 2,5 - 5 Tiere/ m²; 3 x im Abstand von 2 Wochen wiederholen
starker Befall: 10 - 20 Tiere/ m²; 3 x im Abstand von 1 - 2 Wochen wiederholen

Erfolgskontrolle:
neue Blätter und Triebe sind befallsfrei
Phytoseiulus persimilis gegen Spinnmilben Ausbringung am besten morgens oder abends und... mehr
Anwendung
Phytoseiulus persimilis gegen Spinnmilben

Ausbringung am besten morgens oder abends und nicht bei starker Sonneneinstrahlung vornehmen.

Blattware:
Tüte mit Bohnenblättern im Bestand öffnen und Blätter ganz oder in Teilen gleichmäßig auf den Pflanzen auslegen; Herde stärker belegen und einkreisen

Streuware:
Vor dem Öffnen Dose vorsichtig drehen und schütteln, damit sich die Raubmilben verteilen.
Dose mit leichter Drehbewegung öffnen und Gaze entfernen.
Deckel wieder aufsetzen und Streumaterial gleichmäßig auf den Pflanzen verteilen.

Nützlinge sofort nach Erhalt abends oder morgens ausbringen.
Kurzzeitig kühl (8-10 °C) und dunkel lagerbar.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left